Gynäkologische Radiologie / Brustzentrum | Kantonsspital GR

Gynäkologische Radiologie / Brustzentrum

Die gynäkologische Radiologie umfasst alle etablierten Untersuchungsverfahren und interventionellen Methoden zur Erkennung und Abklärung von Brustkrebs.

Die Diagnostik erfolgt dabei in enger Zusammenarbeit mit den gynäkologischen Fachärztinnen und Fachärzten im Brustzentrum des KSGR

Über das Donna-Programm haben Frauen zwischen 50 und 74 Jahren die Möglichkeit an einem qualitätskontrollierten Brustkrebs-Früherkennungsprogramm teilzunehmen. Alle zwei Jahre werden diese Frauen zu einer freiwilligen Röntgenaufnahme der Brust (Mammographie) eingeladen. 

Des Weiteren beinhaltet die gynäkologische Radiologie die Diagnostik von Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane (u.a. gynäkologische Krebserkrankungen oder Endometriose-Erkrankungen). Bei der Bildgebung kommt hierbei insbesondere die Magnetresonanztomographie zum Einsatz.
 

Radiologische Leistungen im Brustzentrum

  • digitale Mammographie/3 D-Tomosynthese
  • hochauflösende Mammasonographie (Brustultraschall) einschliesslich Farbdopplersonographie und Elastographie
  • hochauflösende Magnetresonanztomographie (MRI)
    • ergänzend zur Mammographie und Ultraschalldiagnostik
    • Planung von Operationen
    • Diagnostik bei Brustimplantaten
    • regelmässige Untersuchung von jungen Frauen mit hohem Brustkrebsrisiko
  • sonographisch-gesteuerte Zell- und Gewebegewinnung
  • minimal-invasive Brustbiopsien (mammographisch-, sonographisch- und MR-mammographisch gesteuerte Vakuum-Gewebeentnahmen)
  • präoperative radiologische Befundmarkierung

Ihre Ansprechperson

Tobias Freyholdt
Leitender Arzt
Radiologie

Dr. med. Tobias Freyholdt