Datenschutz | Kantonsspital Graubünden

Datenschutz

Sämtliche auf der Website des KSGR erhobenen persönlichen Daten werden ausschliesslich zu Ihrer individuellen Betreuung oder der Unterbreitung von Serviceangeboten gespeichert und verarbeitet.

Das Kantonsspital Graubünden sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.
 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Webseite ksgr.ch und die darüber angebotenen Services. Die folgenden Hinweise beziehen sich nicht auf fremde Internetseiten anderer Anbieter, auf die wir von unserer Webseiten aus verlinken.

Nachfolgend geben wir Ihnen an, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten und der Nutzung der darüber angebotenen Services erheben und wie wir diese verarbeiten und nutzen.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzen von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über bestimmte oder bestimmbare natürliche Personen, die eine Identifikation der Person zulassen. Darunter fallen z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse.

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn Sie uns die betreffenden Daten für die konkrete Datenerhebung bzw. -verwendung freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet prinzipiell in der Schweiz statt.

 

Kommunikation per Kontaktformular oder E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular kontaktieren, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) nur zweckgerichtet, d.h. zur Aufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage.

Da die Kommunikation per E-Mail über keine gesicherte Datenverbindung erfolgt, sehen Sie bitte davon ab, vertrauliche Informationen darüber zu verschicken.

 

Stellenbewerbungen

Registrierung

Wenn Sie sich mit einem Benutzernamen und Passwort auf unserem Karriereportal registrieren, können Sie uns Ihre Bewerbung elektronisch übermitteln.
 

Verwendung Ihrer Daten / Vertraulichkeit

Die von Ihnen übermittelten Daten nutzen wir ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Im Rahmen einer konkreten Bewerbung erhalten ausschliesslich Personen, die mit der Besetzung dieser Stelle zu tun haben, Einblick in Ihre Daten. Die Weitergabe an externe Dienstleister erfolgt ausdrücklich nur mit Ihrer Zustimmung. Wir erlauben uns, bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu prüfen, ob allenfalls auch andere aktuell offene Stellen beim Kantonsspital Graubünden für Sie in Betracht kommen könnten.
 

Speichern und Löschen Ihrer Daten

Ihre Daten werden bei einem Stellenantritt zu Ihrer Personalakte gelegt. Bei einem ablehnenden Bescheid werden Ihre Daten ohne anderslautende schriftliche Mitteilung nach sechs Monaten gelöscht, wobei das von Ihnen angelegte Profil bestehen bleibt. Sie können sich jederzeit einloggen und unter „Mein Profil“ Ihre Bewerbung / Unterlagen ändern, zurückziehen oder das Gesamtprofil löschen.
 

Haftungsausschluss

Die Zustellung von Daten via Internet ist generell unsicher. Wir übernehmen keinerlei Haftung für allfällige Schäden in Zusammenhang mit der Übermittlung Ihrer Daten.

 

Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für eigene Marketingzwecke. Wir nutzen Ihre Angaben dafür, um Ihnen Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

 

Cookies

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Computer oder mobilen Gerät ablegen.

Das Akzeptieren von derartigen Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir darauf hin, dass einige Funktionen nur möglich sind, wenn Sie es uns erlauben, Cookies zu setzen.
 

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unseren Webseiten über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schliessen und temporäre bzw. permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.
 

Welche Cookies verwenden wir?

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende einer Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrem Datenträger gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden z.B. benötigt, um Ihnen den Cookie-Hinweis unten auf unseren Webseiten nicht auf jeder Seite erneut anzuzeigen, nachdem sie einmal „OK“ geklickt haben.

Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auch nach Ende der Session auf dem Datenträger bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch unserer Webseiten wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren. Diese permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis maximal 10 Jahre) werden auf Ihrem Datenträger gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von selber. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen. Der ausschliessliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Wünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen den Besuch unserer Webseiten so komfortabel wie möglich zu gestalten.
 

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit nicht direkt einer bestimmten Person und damit auch nicht direkt Ihnen zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten wird von uns nicht vorgenommen. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir allenfalls pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche unserer Seiten besucht und welche angebotenen Dienste genutzt wurden.
 

Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie die entsprechende Zustimmung verweigern, auch der Verwendung unserer Cookies widersprechen.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir den von Ihnen verwendeten Computer oder Ihr mobiles Gerät wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Datenträger verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies aber zu Funktionseinschränkungen unserer Webseiten führen.

 

Webanalyse-Tools

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir Dienstleistungen der nachfolgenden Anbieter:
 

Siteimprove Analytics

Diese Website benutzt Siteimprove Analytics, einen Webanalysedienst der Siteimprove GmbH. Siteimprove Analytics verwendet sogenannte Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Siteimprove in Dänemark übertragen und dort gespeichert. Siteimprove nutzt die Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen. Siteimprove wird diese Informationen nicht an Dritte übertragen. Die Installation von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software des Users verhindert werden. Dann können aber gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang genutzt werden. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Siteimprove in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Matomo

Wir benutzen Matomo zur Webanalyse, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“) mittels Cookie-Technologie.
Matomo verwendet sogenannte Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von soul.media ag, Plattiserstr. 21, 7223 Buchen (Serverstandort Schweiz) übertragen und dort gespeichert. Soul.media ag nutzt die Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen. Soul.media ag wird diese Informationen nicht an Dritte übertragen. Die Installation von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software des Users verhindert werden. Dann können aber gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang genutzt werden. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse ausschließlich gekürzt erfasst wird. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten daher anonymisiert. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch soul.media ag in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

KSGR-App

Das Kantonsspital Graubünden verfügt über eine App. Informationen zu Funktionen und zum Download erhalten Sie auf der Seite KSGR-App.

In der KSGR-App kommt das Analyse-Tool Google Analytics For Firebase zum Einsatz. Hier werden nur Aktionen in anonymer Form getrackt, d.h. es wird nur aufgezeichnet wie sich ein Besucher in der App bewegt. Es werden keine IP-Adressen oder sonstige demografische Daten gesammelt oder gespeichert. 

In der App gibt es zwei Formulare: das Feedbackformular und eines für Störungsmeldungen. In beiden Fällen werden die von Ihnen freiwillig gegebenen Daten nur zweckgerichtet genutzt, d.h. zur Aufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage und um das App-Erlebnis für Sie zu verbessern. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Über die App können sich unsere Mitarbeitenden, nachdem sie sich im Mitarbeiterbereich eingeloggt haben, im KSGRnet (Intranet) anmelden. Das Login funktioniert über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dafür ist in einem ersten Schritt der Windows-Benutzername und das Windows-Passwort des Mitarbeitenden erforderlich. Anschliessend erhalten die Mitarbeitenden per SMS einen Verifizierungscode auf ihre hinterlegte Handynummer. Nach Eingabe dieser in der Eingabemaske erhalten sie Zugriff zum KSGRnet. Die hinterlegte Handynummer wird ausschliesslich für diesen Zweck verwendet.

 

Nutzungsbedingungen Microsoft Teams

Sie nutzen einen Service des Anbieters Microsoft. Es gelten daher die allgemeinen Bestimmungen von Microsoft, insbesondere was die Speicherung, Haltung und Löschung von Daten betrifft.

Die Übermittlung und Bearbeitung von besonders schützenswerten Daten, insbesondere welche einem Berufsgeheimnis unterstehen, ist nicht zulässig.
Das Kantonsspital Graubünden lehnt jegliche Verantwortung in Zusammenhang mit der Nutzung dieses Services ab.

 

Auskunft, Berichtigung und Löschung

Wenn Sie Fragen zu der Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Auch wenn Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten wünschen. Bitte wenden Sie sich hierzu schriftlich an die Stiftung Kantonsspital Graubünden, Loëstrasse 170, CH-7000 Chur, Schweiz oder senden Sie uns eine E-Mail an webmaster@ksgr.ch.

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. In diesen Fällen können Sie auch einen Löschungsanspruch geltend machen. An die Stelle einer Löschung kann eine Sperrung treten, soweit einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismässig hohem Aufwand möglich ist.

 

Änderungen

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich werden, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzerklärung ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie unsere Webseiten wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzerklärung erneut durchlesen.

Stand: Oktober 2022