Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Kantonsspital Graubünden

Das Zentrumsspital der Südostschweiz

Das Kantonsspital Graubünden ist als Zentrumsspital der Südostschweiz der grösste selbstständige Arbeitgeber des Kantons.

Unser wichtigstes Ziel ist es den Aufenthalt, die Pflege und die medizinische Versorgung für unsere Patientinnen und Patienten auf einem hohen Qualitätsstandard zu gestalten und stetig nachhaltig zu verbessern. 

Das Kantonsspital Graubünden verfügt über ein vielseitiges medizinisches und chirurgisches Angebot. Mit 33 verschiedenen Disziplinen bieten wir die meisten Behandlungsformen eines modernen Zentrumsspitals an.

Das Kantonsspital verfügt über drei nahe beieinander gelegene Standorte. Dies sind:

  • der Hauptstandort
  • der Standort Kreuzspital
  • der Standort Fontana


Mehr zum Kantonsspital Graubünden und seiner Geschichte erfahren Sie unter Organisation.

Unsere Leistungen, Kompetenzen und Dienste finden Sie in den einzelnen Departementen: InstituteChirurgie, ANIR (Anästhesie, Notfall, Intensivmedizin, Rettung)Innere MedizinKinder- und Jugendmedizin und Gynäkologie und Geburtshilfe.

Patientennavigator

Mit dem neuen Patientennavigator finden Sie einfach und schnell alle Informationen zu den Leistungen des Kantonsspitals Graubünden.

Finden Sie mit unserem neuen Patientennavigator einfach und schnell alle Informationen zu unseren angebotenen Leistungen.
Probieren Sie es aus: Patientennavigator starten

Lesen Sie unsere aktuellen Blogbeiträge

Alle Blogbeiträge finden Sie auf blog.ksgr.ch.

HNO Symposium August 2019

12.09.2019, Gesundheit
Internationale HNO-Weiterbildung am KSGR

Ein Raum voller Hals-Nasen-Ohrenärzte, die eigenartige Brillen tragen – eine neue 3D-Lehrmethode für chirurgische Eingriffe. Vorgestellt am internationalen HNO-Symposium von Ende August am KSGR.

Wie erklärt man seinen Kindern das Arztgeheimnis?

09.09.2019: Aus dem Spital
Wie erklärt man seinen Kindern das Arztgeheimnis?

Während der Ausbildung war Dr. Martina Heim bereits als Unterassistenzärztin in Chur, danach in Winterthur, worauf sechs Jahre in Basel folgten, bevor sie wieder in Chur landete. Diesmal mit Ehemann und Kindern.

Organspende

05.09.2019: Gesundheit
Wenn Medikamente nicht mehr weiterhelfen

Das letzte Mittel, wenn sonst nichts mehr hilft: die Transplantationsmedizin. Organtransplantationen schenken schwerkranken Patientinnen und Patienten ein neues Leben.

Kantonsspital Graubünden Imagefilm

Erfahren Sie mehr über das Kantonsspital Graubünden in unserem Imagefilm.

Wonach möchten Sie suchen?

Wonach möchten Sie suchen?

Notfall
Rega
Tox-Zentrum

144
1414
145

Countdown
Eröffnung Haus H

-

Babygalerie

Jede Sekunde wird eine Menschenseele in die Welt geboren.

» zur Babygalerie