Spitalpharmazie | Kantonsspital Graubünden

Spitalpharmazie

Die Versorgung der Patientinnen und Patienten mit den notwendigen Arzneimitteln ist eine der zentralen Aufgaben am Kantonsspital Graubünden. Dafür zuständig ist unser Institut für Spitalpharmazie. Es berät unsere Ärztinnen und Ärzte sowie die Pflegefachpersonen.

Die Spitalpharmazie gliedert sich in vier Abteilungen:

  • Klinikbetreuung (Arzneimittellogistik und -information, klinische Pharmazie und Beratung)
  • Sterile und nicht-sterile Herstellung und zentrale Zytostatika-Herstellung 
  • Qualitätskontrolle
  • Qualitätssicherung

Unsere Spitalpharmazie ist verantwortlich für die korrekte Aufbewahrung, Herstellung und Anwendung von Arzneimitteln. Wir stellen die wichtigen Informationen für eine sichere Arzneimittelabgabe und -anwendung zur Verfügung. 

Unsere Betriebszeiten

Betriebszeiten des Instituts für Spitalpharmazie

Montag bis Freitag: 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:45 Uhr
Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr
 

Arzneimittelbelieferung für Abteilungen, die nicht von der Spitalpharmazie bewirtschaftet werden

Die Belieferungen erfolgen 2-mal pro Woche, jeweils am Mittwoch und Freitag ab 10:30 Uhr.
 

Pikettdienst

Für Notfälle ist eine Apothekerin über die Telefonzentrale des Kantonsspitals Graubünden erreichbar.