Nephrologie | Dialyse | Kantonsspital Graubünden

Nephrologie / Dialyse

In der Nephrologie am Kantonsspital Graubünden befassen wir uns mit der Prävention, Diagnose und Therapie von Nierenerkrankungen. Dazu gehören auch Blutreinigungsverfahren wie die Dialyse und die Sprechstunde für Nierentransplantierte. Für Nierensteinleiden und Präeklampsie führen eine Spezialsprechstunde.

Die Churer Dialysestationen verfügen über insgesamt 23 Behandlungsplätze am Hauptstandort und in der Gartenstrasse (beim Bahnhof Chur). Am Standort Walenstadt bieten wir ebenfalls eine Dialysestation mit 12 Behandlungsplätzen an.

Jährlich führen wir mehr als 13'000 Dialysen durch. Unser Team setzt sich aus sieben Nephrologinnen und Nephrologen sowie erfahrenen Pflegefachpersonen zusammen. Zuweisungen erhalten wir extern durch Hausärzt:innen und Spezialist:innen; intern durch Spezialabteilungen, die Innere Medizin oder die Chirurgie.

Dialyse-Stationen

Die Dialysestation am Hauptstandort verfügt über 13 Behandlungsplätze. In der Gartenstrasse stehen acht Dialyseplätze zur Verfügung. Diese sind für Patientinnen und Patienten aus der Region, aber auch für Feriengäste.

Am Standort Walenstadt bieten wir ebenfalls eine Dialysestation mit 12 Behandlungsplätzen an. 

Melden Sie sich bitte am Hauptstandort in Chur (+41 81 256 63 40), in der Gartenstrasse in Chur (+41 81 256 72 80) oder am Standort Walenstadt (+41 81 736 12 18) an.