Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Aus-, Weiter- und Fortbildung Kinder- und Jugendmedizin

Das Departement Kinder- und Jugendmedizin bietet folgende Aus-, Weiter- und Fortbildungen an.

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung!

Praktika

Im Departement Kinder- und Jugendmedizin bieten wir folgende Praktika an:


Informationen zu allen angebotenen Praktika im Kantonsspital Graubünden erhalten Sie auf der Seite Praktikum.

Berufslehren

Im Departement Kinder- und Jugendmedizin bieten wir folgende Berufslehre an:


Informationen zur allen angebotenen Berufslehren im Kantonsspital Graubünden erhalten Sie auf unserer Webseite www.wills-passt.ch.

Aus- und Weiterbildung (FH, NDS, HF)

Im Departement Kinder- und Jugendmedizin bieten wir folgende Aus- und Weiterbildungen an:

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

Im Departement Kinder- und Jugendmedizin bieten wir folgende ärztliche Aus- und Weiterbildung an:

Facharzt

  • Kinder- und Jugendmedizin (Kategorie 3 Jahre)
  • Intensivmedizin (Kategorie C) Pädiatrisch-neonatologische Intensivmedizin


Schwerpunkttitel

  • Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (Kategorie B, 2 Jahre)
  • Kindernotfallmedizin (Kategorie B, 6 Monate)
  • Kinderintensivmedizin (Kategorie C, 1 Jahr)


Hausarztweiterbildung


Blockstudenten

Es besteht eine enge Zusammenarbeit in der Studentenausbildung mit den Universitäten Bern und Zürich.
Die Ausbildungsplätze für Blockstudenten von der Universität Bern werden von der Universität geplant und vergeben. Während der vierwöchigen Einsätze kann neben der praktischen Arbeit an den täglichen Fortbildungen teilgenommen werden.

Unterassistenten

Die Unterassistent/-innen werden für die Dauer von zwei bis vier Monaten eingestellt. Es sind gleichzeitig drei Unterassistent/-innen pro Monat an der Kinderklinik in Ausbildung.

Der verantwortliche Departementsleiter ist PD Dr. med. Thomas Riedel, Chefarzt.

Die/der Student/-in ist einer/einem Assistenzärztin/-arzt und einer/m Oberärztin/-arzt unterstellt, die die Arbeiten auf der Abteilung begleiten. Die/der Oberärztin/-arzt führt eine Evaluation zirka einmal im Monat durch.


Beschreibung der Ausbildung:

  • Vertrautwerden im Umgang mit Kindern aller Altersstufen
  • Kennenlernen der üblichen Untersuchungsmethoden und Abklärungswege
  • Selbständige Aufnahme von Anamnesen und Durchführen von klinischen Untersuchungen
  • Erarbeiten von Diagnosen und Differentialdiagnose
  • Aneignen von Kenntnissen der säuglings-, kinder- und jugendspezifischen Fragestellungen und Probleme (z.B. Ernährung, Entwicklung usw.)
  • Falls erwünscht selbständiges Begleiten einiger Patienten
  • Teilnahme an Klinik- und Röntgenrapporten, Visite mit Kaderärzte/-innen
  • Einsicht in die Neugeborenenbetreuung der Frauenklinik Fontana
  • Beteiligung an Aufgaben in der Kinderintensivpflegestation bei entsprechendem Interesse und Abteilungskapazitäten
  • Teilnahme am Notfalldienstbetrieb


Ausbildungsauftrag der Universitäten :

Wir haben einen Ausbildungsauftrag der Universitäten Zürich, Basel und Bern.
Unsere Ausbildungsplätze stehen aus diesem Grunde zuerst den Studenten der oben stehenden Universitäten offen.


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Kantonsspital Graubünden
Departement Kinder- und Jugendmedizin
Michaela Dettmann-Cola
Loëstrasse 170
CH-7000 Chur
Tel. +41 81 256 64 06
E-Mail

Fortbildung KSGR intern und extern

Alle Informationen zu Fortbildungen im Kantonsspital Graubünden finden Sie unter Fortbildungsangebote.

Unter Medizinische Fachveranstaltungen sind alle Veranstaltungen aufgelistet, die für internes und externes medizinisches Personal im KSGR durchgeführt werden.

Öffentliche Vorträge

Für alle Interessierten finden jeweils vier- bis fünfmal jährlich öffentliche Vorträge statt.