Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Qualitätsberichte

Das Kantonsspital Graubünden erfüllt mit seinem Qualitätsmanagementsystem die Anforderungen aus den Artikeln 56 KVG und 77 KVV und hatte als eines der ersten Spitäler seinen Qualitätsbericht nach dem H+ Qualitätsbericht ausgerichtet. Massnahmen zur Qualitätssicherung, -förderung und Erhöhung der Patientensicherheit werden unter den Aspekten der Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit umgesetzt. Qualität und Patientensicherheit entstehen dadurch nicht durch äusseren Druck, sondern sind das tiefe Anliegen und tägliche Bemühen aller Mitarbeitenden im Kantonsspital Graubünden. Das Kantonsspital Graubünden ist überzeugt, dass es möglich ist, gleichzeitig Qualität und Effizienz zu steigern sowie die Patientensicherheit zu erhöhen.