Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Medienberichte der Kinder- und Jugendmedizin

Hier finden Sie alle Medienberichte der Kinder- und Jugendmedizin.

«Plötzlich waren wir einer mehr auf der Welt»

15.10.2020: «Plötzlich waren wir einer mehr auf der Welt»

Daniela Höfler, diplomierte Pflegefachfrau auf der Kinderintensivstation, kommt ursprünglich aus Bayern. Ab wann sie wusste, dass sie mit Kindern arbeiten möchte und wie es zu ihrem Bündner Meistertitel kam, erzählt sie im Interview.

01.10.2020: «Als Mutter bin ich auf eine andere Art empathisch»

Simone Bur arbeitet seit 2009 am Kantonsspital Graubünden auf dem Kindernotfall und im Kinderambulatorium als stellvertretende Stationsleiterin. Die Liebe und indirekt der Unihockeysport haben sie nach Chur gebracht.

12.12.2019: Wenn Kreativität heilen hilft

Der Spitalalltag kann belastend sein. Besonders für Kinder können die Tage im Bett langweilig sein. Am Kantonsspital Graubünden (KSGR) gibt es verschiedene Angebote, um den jungen Patientinnen und Patienten den Aufenthalt zu erleichtern. Eines davon ist die Kunsttherapie. Ein spielerischer Weg, den Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre Emotionen künstlerisch auszudrücken und den Spitalaufenthalt kurzweiliger zu gestalten.

14.11.2019: Neue Klinik für unsere kleinen Patienten

Ausgebuchte Zimmer und Behandlungsräume – die Kinderklinik am Kantonsspital Graubünden (KSGR) platzt aus allen Nähten. Da kommt der Neubau KiM (Kinderklinik und Bettenhaus M) wie gerufen. In den nächsten Tagen ist es nun soweit. Die Kinderklinik zieht um. Die Vorfreude ist riesig. Vorfreude auf mehr Platz und einen Ort auch mit Wohlfühlfaktor.