Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Lidoperation

In der Augenklink des Kantonsspitals Graubünden werden Lidoperationen ambulant, in Lokal-Anästhesie durchgeführt.

1. Stellung-Anomalie: Entropion (Biegung des Unterlides von hinten oder vorne)
Ptose (Herabhängen der oberen Augenlider): werden mit Öffnung des Lides und Straffung der entsprechenden Teile des Lides durchgeführt.

2. Straffungen des Oberlides (Blepharochalasis oder Schlupflider): wird mit Entfernung der überschüssigen Haut durchgeführt.

3. Lid-Tumoren von kleinen Chalatien (Gerstenkorn) bis zur Entfernung von bösartigen Tumoren

4. Lid-Rekonstruktionen nach Tumorentfernung.