Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Kommunikation Behandlungspartner

Gemeinsam für unsere Patienten

Das Kantonsspital Graubünden hat mit der Stelle Kommunikation Behandlungspartner eine professionelle Drehscheibe für die Belange der zuweisenden Ärzte, Gesundheitsorganisationen und Institutionen im Sozialbereich geschaffen. Dies mit dem Ziel, sämtliche relevanten Schnittstellen in der übergreifenden Behandlung zwischen den Zuweisenden und den verschiedenen internen Stellen des Spitals zu optimieren.

Die Stelleninhaberin ist für sämtliche Fragestellungen in Belangen der Kommunikation sowohl für interne als auch für externe Behandlungspartner die erste Ansprechpartnerin. Davon ausgenommen sind sämtliche medizinischen Fragestellungen.

Professionelle Zuweiserkommunikation bedeutet

  • Abläufe, Prozesse und Strukturen des Kantonsspitals Graubünden auf die Bedürfnisse der zuweisenden Ärzte, Gesundheitsorganisationen und Institutionen im Sozialbereich auszurichten.
  • gemeinsam mit Zuweisenden und Ärzten neue, bedürfnisgerechte Angebote zu entwickeln.
  • ein Online-Zuweiserportal als zentrale, sichere und schnelle Kommunikationsplattform aufzubauen und aktuell zu halten.
  • regelmässig persönliche Kontakte mit internen und externen Leistungserbringern und Entscheidungsträgern zu pflegen.
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit aller Behandlungspartner zum Wohl der Patienten.
  • gemeinsam sind wir stark.


Kommunikation Behandlungspartner ist Key Clinic Management, welches das Beziehungsfeld Patient-Zuweisender-Spital-Versicherer berücksichtigt. Die vernetzte und koordinierte Zusammenarbeit aller Behandlungspartner stellt für alle einen Gewinn dar.