Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Kinderstation KiM

Wir stellen uns vor...

Bild vergrößern

Aufenthaltsbereich der Kinderklinik

Unsere Kinderstation KiM im Haus M verfügt über 40 stationäre Betten, verteilt auf zwei Stationen. Es werden Kinder aller Altersstufen d.h. vom Neugeborenen bis zum 16-jährigen, teilweise auch bis 18-jährigen Jugendlichen betreut.

Weiter agieren wir auch als „Schlupfhaus", wenn Kinder in Krisen stecken und für eine gewisse Zeit nicht in ihrem normalen Umfeld wohnen können. Wir arbeiten in diesem Zusammenhang sehr eng mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie der PDGR zusammen.

Das Behandlungsangebot ist breit gefächert und reicht über alle Bereiche der Pädiatrie, dazu gehören:

  • Allgemeine Chirurgie 
  • Neurochirurgie 
  • Orthopädie 
  • HNO 
  • Neurologie 
  • Endokrinologie/ Diabetologie 
  • Pneumologie 
  • Gynäkologie 
  • Onkologie 
  • Neonatologie 
  • Infektiologie 
  • Psychosomatische Behandlungen 
  • Essstörungen und Adipositas

Unser Ziel ist es, unsere Patienten und deren Angehörige liebevoll, umfassend, professionell und altersgerecht zu betreuen. Die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns.

Wir sind ein bunt gemischtes Team, bestehend aus verschiedenen Berufsgruppen, das mit unterschiedlichen Disziplinen vom Haus eng zusammenarbeitet.

Der Einbezug der Eltern ist uns sehr wichtig und erfolgt nicht zuletzt auch durch den Pflegerapport am Krankenbett. Dort können die Eltern ihre Wünsche, Eindrücke, Vorstellungen aber auch Ängste mit einbringen, und sind so auch immer über die Abläufe informiert. 


Allgemeine Informationen

Besuchszeiten

Die aktuellen Besuchszeiten sind unter folgendem Link zu finden Spitalaufenthalt.

Verpflegung

Sie können als Eltern die Hauptmahlzeiten direkt auf der Station bestellen. Die Abrechnung erfolgt mit einem separaten Formular.

Alternativ besteht die Möglichkeit sich in der Kaffi Box oder im Restaurant im Haus H zu verpflegen.

Kinderbetreuung und Patientenangebote

Geschwister können am Donnerstagnachmittag am Fidelia-Treffen teilnehmen. Dieses findet immer von 14:00 bis 17:00 Uhr auf der Station KIM statt. 

Das Lernatelier findet täglich mit den Spitalpädagoginnen statt. Der Besuch des Lernateliers ist für alle schulpflichtigen Kinder obligatorisch, sofern es der Gesundheitszustand zulässt. Nähere Angaben sind dem Wochenplan zu entnehmen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse beim Pflegepersonal.

Wochenplan

Bild vergrößern

Der Wochenplan zeigt eine Übersicht über den Stationsalltag.

Koffer packen

Ich packe in meinen Koffer... 

Um den Spitalaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen folgende Dinge für Ihr Kind einzupacken.

Für Kinder und Jugendliche

  • Kuscheltier/ Kuscheltuch, dein gewohnter Gegenstand zum schlafen 
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Haarbürste 
  • Unterwäsche, Socken, Trainer, Pyjama, T-Shirts, eventuell Pullover, kurze Hose 
  • Haus- und Turnschuhe 
  • Buch, Spiele, Tablet, eventuell Smartphone, Ladekabel 
  • Fotos von Familie und Freunden 
  • vielleicht einen Glücksbringer, Talisman 
  • Medizinische Unterlagen wie Impfausweis, Gesundheitsheft, Blutgruppenkarte, Versicherungsausweis, Notfallausweis 
  • Eigene Medikamente und Medikamentenplan

Für Säuglinge

  • Kuscheltier / Nuschi/ Lieblingsspielzeug / Musikdose ... 
  • Material für spezielle Schlafgewohnheiten, z.B. Schlafsack 
  • eigene Schoppenflasche mitbringen, damit das Kind aus der gewohnten Flasche trinken kann
  • eventuell eigene Kleider, Strampler, Body etc.

Kindergartenführung

Informationen zu den Kindergartenführungen finden Sie auf der Seite Kindergarten-/Ferienpassführungen in der Kinderklinik.

Übernachtungsmöglichkeiten

... ihr Teddybär ist immer dabei.

Die Unterbringung der kleinen und grossen Patienten erfolgt in der Regel in Ein- und Zwei-Bettzimmern, je nach Krankheitsbild.

Natürlich steht den Eltern auch eine Übernachtungsmöglichkeit direkt im Patientenzimmer oder in einem der separaten Angehörigenzimmer zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Übernachtungsmöglichkeiten.