Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Kinderchirurgie

Der kinderchirurgische Konsiliararzt aus dem Ostschweizer Kinderspital St. Gallen erbringt zugunsten des Kantonsspitals Graubünden folgende Leistungen:

  • Durchführen der kinderchirurgischen Sprechstunde in enger Zusammenarbeit mit dem Departement Kinder- und Jugendmedizin des Kantonsspitals Graubünden
  • Durchführen stationärer und ambulanter Eingriffe
  • Konsiliarische Betreuung und Beratung bei stationären Patienten des Departements Kinder- und Jugendmedizin im Kantonsspital Graubünden
  • Präoperative Aufklärung und postoperative Information, Beratung und Betreuung der Patienten und der Angehörigen
  • Beratung über Hospitalisation, resp. Verlegung von kinderchirurgischen Patienten ins Ostschweizer Kinderspital in St. Gallen

Um diese Aufgaben zu erfüllen, ist der Konsiliararzt einmal pro Woche im Kantonsspital Graubünden. Es werden durchschnittlich vier Operationen pro Woche durchgeführt. Über 80% davon sind ambulante Eingriffe. Zusammen mit den Ärzten des Departements für Kinder- und Jugendmedizin wird der uroradiologische Rapport durchgeführt.