Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Foto-Diagnostik

Die Augenklinik des Kantonsspitals Graubünden verfügt über hochspezialisierte Netzhaut-Diagnostik-Geräte wie eine Fluoreszenzangiographie oder die lasergestützte Optische Kohärenztomographie (OCT). Die Fotodiagnostik ermöglicht bei Netzhaut-Erkrankungen wie diabetischer Retinopathie, Netzhaut-Gefäss-Problematiken oder Makula-Erkrankungen (z. B. altersbedingte Makulopathie) exakte Diagnosen und gezielte Therapie-Planungen.

Um eine maximale Qualität und Sicherheit zu erreichen, werden die Foto-Diagnostik-Untersuchungen und -behandlungen in enger Zusammenarbeit mit der Augenklinik des Kantonsspitals St. Gallen durchgeführt, die in diesem Gebiet eines der besten europäisch qualifizierten Zentren ist.