Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Eintritt ins Spital

Damit Sie sich auf Ihren Spitalaufenthalt vorbereiten können, setzen wir alles daran,
Ihnen das Eintrittsdatum möglichst frühzeitig bekannt zu geben. Infolge Notaufnahmen kann es aber trotzdem zu einer kurzfristigen Verschiebung des Termins kommen. 

Bitte beachten Sie:

Bei eintretenden Patientinnen und Patienten, Begleitpersonen, Partnern von Schwangeren etc. wird ab sofort die sogenannte 3G-Regelung akzeptiert. Geimpfte, getestete und genesene Personen werden bei einem entsprechenden Nachweis nicht mehr getestet. Dies gilt nur für asymptomatische Personen, symptomatische Personen werden weiterhin getestet. Die Maskentragepflicht gilt weiterhin ohne Ausnahme.

Vorbereitung

Bitte beachten Sie, an welchem unserer drei Standorte sie behandelt werden. Es heisst überall Kantonsspital Graubünden mit der Ergänzung «Hauptstandort», «Standort Kreuzspital» und «Standort Fontana».

Was müssen Sie mitnehmen

Zum Eintritt bringen Sie bitte mit:

  • Nachthemd/Schlafanzug
  • Trainingsanzug
  • Hausschuhe
  • Unterwäsche
  • Toilettenartikel wie Kamm, Zahnbürste, Rasierzeug, etc.
  • Falls vorhanden: Blutgruppen- und Impfausweis, Allergiepass, Diabetiker und
    Antikoagulationsausweis, Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen (in Originalverpackung), und die aktuelle Medikamentenliste
  • Karte der Krankenkasse
  • Patientenverfügung (sofern vorhanden)

Was kann Ihnen noch nützlich sein

  • Lesebrille / Ersatzbrille
  • Notizbuch, Adressbuch, Telefonnummernverzeichnis
  • Schreibzeug
  • Lektüre