Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Aus- und Weiterbildung Spitalpharmazie

Das Institut für Spitalpharmazie ist seit Oktober 2007 anerkannte Weiterbildungsstätte Typ A für die Weiterbildung FPH in Spitalpharmazie. Als Weiterbildnerin FPH steht die Chefapothekerin Frau Dr. Susanne Guyer, Spitalapothekerin FPH, zur Verfügung.

Da während des Pharmaziestudiums nicht auf die speziellen Bedürfnisse der Spitalpharmazie eingegangen wird, bietet das Institut für Spitalpharmazie im Rahmen der Famulatur, einem Praktikum oder dem Assistenzjahr Einblicke in Klinikbetreuung, Arzneimittellogistik, sterile und nicht sterile Herstellungen, Abfüllungen, Herstellung von patientenindividuellen Zytostatika-Lösungen, Analytik von Rohstoffen und Eigenfabrikaten, Qualitätsmanagement sowie ganz allgemein in den Alltag einer Spitalapotheke an.

Praktikum im Bereich Pharmazie

  • Ziel: Erfahrung in der Spitalpharmazie sammeln
  • Voraussetzung: Studium der Pharmazie, flexible und motivierte Persönlichkeit
  • Dauer: bis zu sechs Monaten
  • Entlohnung: Praktikumslohn
  • Bewerbung: Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, CV mit Foto ) senden Sie bitte online an E-Mail.

    Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Andrea Geiger, Institut für Spitalpharmazie, Leitung Herstellung steril / nicht steril, Tel. +41 81 256 75 53, E-Mail.