Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Aktuelles

20.08.2021

Strengere Besuchsregelung im Kantonsspital Graubünden

Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage passt das Kantonsspital Graubünden die Besuchsregeln an. Patientinnen und Patienten dürfen ab Samstag, 21. August, nur noch eine Besucherin / einen Besucher pro Tag empfangen und dies für maximal eine Stunde.
Strengere Besuchsregelung im Kantonsspital Graubünden

Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage gelten bis auf Weiteres diese Besuchsregeln:

• Pro Patient*in ist ein*e Besucher*in pro Tag erlaubt. Dieser eine Besuch darf nicht länger als eine Stunde dauern.

Ausnahmen von der Besucherregelung gelten für:

- Eltern (dürfen beide anwesend sein, Dauer erweitert)
- Partner von Gebärenden (Dauer erweitert)
- Nahe Angehörige sterbender Menschen (Anzahl und Dauer wird individuell geregelt)
- Eine Begleitperson unterstützungsbedürftiger Patientinnen und Patienten (Dauer erweitert, solange wie für die Begleitung notwendig)

Nach wie vor gilt: Covid-positive Patient*innen dürfen aufgrund der notwendigen Isolation grundsätzlich keinen Besuch empfangen (in Ausnahmesituationen sind individuelle Regelungen möglich).

Selbstverständlich gilt die strikte Maskentragepflicht in allen Gebäuden auf dem KSGR-Campus weiterhin.

zurück