Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Aktuelles

05.07.2019

Neue Chefärztin Radio-Onkologie

Die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Graubünden (KSGR) hat vor kurzem Dr. med. Brigitta Baumert PhD, MBA zur neuen Chefärztin Radio-Onkologie gewählt.

Am 1. Juli 2019 startete Frau Dr. med. Brigitta Baumert PhD, MBA als neue Chefärztin Radio-Onkologie. Sie hat mehrere Jahre Erfahrung als Chefärztin und war bereits über zehn Jahre in der Schweiz tätig.

Von 2017 bis 2018 arbeitete sie als Chefärztin der Klinik für Strahlentherapie, Paracelsus Klinik Osnabrück. Seit Mitte September 2018 hat sie die Interimsleitung der Strahlentherapie an der Universität Bonn inne. Die Ausbildung zur Fachärztin Radio-Onkologie hat sie am Universitätsspital Zürich gemacht.

Sie arbeitet seit über 20 Jahren im klinischen und wissenschaftlichen Bereich der Radio-Onkologie und verfügt über ein ausgezeichnetes nationales und internationales Netzwerk. Internationale Anerkennung hat sie sich auf dem Spezialgebiet der Neuro-Onkologie erworben. Ihre langjährige Führungserfahrung konnte sie in den Bereichen der neuen Bestrahlungstechniken lokal und international ausbauen.

Weitere Informationen zur Radio-Onkologie

zurück