Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Aktuelles

14.03.2017

Monica von Toggenburg ist neue Departementsleiterin Pflege und Fachsupport

Der Verwaltungsrat des Kantonsspitals Graubünden hat Monica von Toggenburg zur neuen Leiterin des Departements Pflege und Fachsupport gewählt. Sie wird Heinrich Neuweiler ab 1. Oktober 2017 als bisherigen Departementsleiter ablösen.

Monica von Toggenburg hat sich nach ihrer Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau HF kontinuierlich weitergebildet. Nach dem Erwerb des Titels dipl. Expertin Notfallpflege NDS HF war sie mehr als drei Jahre als Leiterin der Notfallaufnahme im kantonalen Spital in Grabs tätig. Anschliessend wechselte sie als Stv. Leiterin Pflegedienst und Qualitätsbeauftragte in die Klinik Stephanshorn in St. Gallen. Danach arbeitete sie als Leiterin Pflegedienst (inkl. Leitung Zentraleinkauf) in der Klinik Schloss Mammern.

Nach einem Abstecher in die Versicherungswelt als Leiterin Gruppe Pflege bei der Helsana und als Health Care Consultant und Projektleiterin bei Curanovis Care Management ist Monica von Toggenburg seit Februar 2013 als Bereichsleiterin Pflege und MTT sowie als Mitglied der Spitalleitung im Liechtensteinischen Landesspital in Vaduz tätig.

Monica von Toggenburg hat 2004 das Nachdiplomstudium Psychologie und Management an der privaten Universität Liechtenstein und 2011 den CAS Case Management an der Fachhochschule St. Gallen abgeschlossen. Seit Oktober 2016 belegt sie den MAS Personal- und Organisationsentwicklung mit Schwerpunkt strategisches Management an der Kalaidos Fachhochschule.

Wir gratulieren Monica von Toggenburg zu ihrer Wahl und wünschen ihr viel Erfolg, Freude und Befriedigung in der verantwortungsvollen Tätigkeit.

Departement Personal, Pflege und Fachsupport
zurück