Kinderpolysomnographie (Schlaflabor)

Schlafstörungen oder schlafassoziierte Störungen sind im Kindesalter häufig und werden zunehmend auch als Ursache für beispielsweise Gedeihstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Leistungsminderung, sozialem Fehlverhalten, Hyperaktivität, vermehrte Infektanfälligkeit und Herzkreislauferkrankungen erkannt.

Dr. med. Matthias Cremer

Dr. med. Matthias Cremer

Kontakt

Kantonsspital Graubünden
Hauptstandort
Departement Kinder- und Jugendmedizin - Kinderpolysomnographie
Loëstrasse 170
CH-7000 Chur

Leitung: Dr. med. Matthias Cremer, Leitender Arzt 
Dr. med. Peter Iseli, Leitender Arzt


Tel. +41 81 256 60 41
Fax: +41 81 256 60 45
E-Mail

Weitere Informationen unter: Kinderpolysomnographie